Erzieher - praxisintegrierte Ausbildung (m/w/d) ab 2025 in Ehingen (Donau) bei Stadt Ehingen (Donau) auf jobs-ulm.de Header Image Small
Stadt Ehingen (Donau)

Erzieher - praxisintegrierte Ausbildung (m/w/d) ab 2025

89584 Ehingen (Donau)
Ausbildung
25.06.2024

Berufsbild:

Erzieher*in ist ein verantwortungsvoller und sehr kreativer, staatlich anerkannter Beruf. Bei dem praxisintegrierten Ausbildungsgang Erzieher*in handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Berufsausbildung an Fachschulen für Sozialpädagogik und Berufskollegs. Dir werden Kinder bzw. Jugendliche anvertraut, die du begleiten, fördern und bilden sollst – im Team mit Eltern, Sozialpädagog*innen und anderen Fachleuten.


Als Auszubildende*r im Berufsbild Erzieher*in (praxisintegriert) in einer städtischen Kindertageseinrichtung wirst du zum erzieherischen Handeln mit Kindern angeleitet und erhältst einen Einblick in die verschiedensten pädagogischen Konzepte.


Zulassungsvoraussetzungen für die Aufnahme in die Fachschule für Sozialpädagogik:

Realschulabschluss oder Fachschulreife und u. a.:

  • Abschluss des Berufskollegs für Praktikant*innen
  • Berufsabschluss als Kinderpfleger*in mit mittlerem Schulabschluss
  • Fachhochschulreife oder Hochschulreife und jeweils eine praktische Tätigkeit von mindestens 6 Wochen im sozialpädagogischen Bereich
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie ein sechswöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung

    Eine Übersicht der erweiterten Zugangsvoraussetzungen gibt es in der Ausbildungsordnung.


Ausbildungsbeginn:

1. September

Ausbildungsdauer und -gliederung:

Die praxisintegrierte Ausbildung zur/zum Erzieher*in an der Fachschule für Sozialpädagogik gliedert sich in theoretische und praktische Ausbildungsanteile und dauert (ohne Berufskolleg) 3 Jahre.


Die theoretische Ausbildung findet im Umfang von durchschnittlich 20 Wochenstunden pro Schuljahr an der Fachschule für Sozialpädagogik statt. Dies entspricht in der Regel 2-3 Unterrichtstagen pro Woche. Für Schüler*innen, die parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben wollen, erhöht sich der Unterricht um 2 Wochenstunden pro Schuljahr.


Die praktische Ausbildung umfasst insgesamt mindestens 2.000 Stunden über die gesamte Ausbildungsdauer. Dabei erhalten die Auszubildenden praktische Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit allen Altersgruppen (unter Dreijährige, 3-6-jährige Kinder, Schulkinder/Jugendliche).


Anders als bei der herkömmlichen Erzieher*innen-Ausbildung schließen die Schüler*innen einen Ausbildungsvertrag mit dem Träger einer Kindertageseinrichtung ab. Darüber hinaus bedarf es der Zulassung durch die Schule. Der Träger zahlt den Schüler*innen eine Ausbildungsvergütung.


Weitere Informationen zur Ausbildung findest du auch auf der Internetseite des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg unter der Rubrik Informationen für Erzieher*innen unter www.kultusportal-bw.de oder unter https://erzieher-in-bw.de/

Einsatzbereiche:

Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: 1.340,69 €

2. Ausbildungsjahr: 1.402,07 €

3. Ausbildungsjahr: 1.503,38 €


(Stand: 01.03.2024)

Fachschulen für Sozialpädagogik:

Magdalena-Neff-Schule Ehingen

Hauswirtschaftliche und sozialpflegerische Schule

Weiherstraße 14

89584 Ehingen (Donau)

Telefon: 07391/5803-200

Telefax: 07391/5803-250

E-Mail: Poststelle@mns-ehi.schule.bwl.de

Internet: www.mns-ehingen.de



Katholische Fachschule für Sozialpädagogik Ulm

Karl-Schefold-Straße 22

89073 Ulm

Telefon: 0731/96705-0

Telefax: 0731/96705-22

E-Mail: info@kafaso.de

Internet: www.kafaso.de

 


Matthias-Erzberger-Schule Biberach

Leipzigstraße 11

88400 Biberach

Telefon: 07351/346-215

Telefax: 07351/346-342

E-Mail: sek.mes@biberach.de

Internet: www.mes-bc.de



Das klingt interessant?

Dann bewirb dich gerne über unser Karriereportal bis zum 31. August des laufenden Jahres für das nächste Ausbildungsjahr.

Bitte beachte, dass wir für den Ausbildungsbeginn im September 2024 keine freien Plätze mehr zur Verfügung haben.


Weitere Informationen erhältst du von Frau Neumann (stellvertretende Sachgebietsleiterin Kindertagesstätten,

Tel.: 07391/503-242) und Frau Geiselhart (Sachgebiet Ausbildung, Tel.: 07391/503-275).

Kontakt


Kim Geiselhart

Ausbildung / Praktikum

07391 503-275

k.geiselhart@ehingen.de

Kontakt

Frau Kim Geiselhart
Ausbildung / Praktikum
07391 503-275
Jetzt bewerben
Diesen Stellenangebot drucken
Stadt Ehingen (Donau)
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmen

Deine Vorteile

Fahrtkostenzuschuss
Betriebliche Altersvorsorge
Sonderzahlungen
Leistungsgerechte Vergütung
Fahrrad-Leasing
Ergonomie am Arbeitsplatz
Betriebliches Gesundheitsmanangement
Homeoffice
Sonderurlaubstage
Moderner und sicherer Arbeitsplatz
Unterstützung Weiterbildung