Sachbearbeiter*in (m/w/d) für den Bürgerservice Bauen in Ulm bei Stadt Ulm auf jobs-ulm.de Header Image Small
Stadt Ulm

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für den Bürgerservice Bauen

89073 Ulm
Vollzeit
Vor 8 Tagen

Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiter*innen (m/w/d). Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.


Wir suchen bei der Hauptabteilung Stadtplanung, Umwelt, Baurecht die Abteilung Verwaltung, Haushalt, Wohnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für den Bürgerservice Bauen


Vollzeit, unbefristet


Die Hauptabteilung Stadtplanung, Umwelt, Baurecht, bestehend aus fünf Abteilungen, erfüllt mit insgesamt 95 Beschäftigten umfangreiche Aufgaben in den Bereichen Stadtentwicklung, Städtebauliche Planung, Baurecht, Denkmalschutz, kommunaler Klimaschutz, Schornsteinfegerwesen, Wohnraumförderung, Wohngeld, sowie Umweltrecht und Gewerbeaufsicht.

Der Bürgerservice Bauen ist die Anlaufstelle der Hauptabteilung für Fragen zum Thema Städtebauliche Planung und Bauen im Stadtkreis Ulm. Zu den Servicezeiten wird ein breites Spektrum an Auskunfts- und Beratungsleistungen angeboten.


Die Bezahlung erfolgt bis Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A11.

Ihre Aufgaben:

Auskünfte zu den Themen Planen und Bauen während der Servicezeiten:

  • Beantwortung von telefonischen, elektronischen und persönlichen Anfragen zu allgemeinen bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Themen, z.B. zur Bebaubarkeit von Grundstücken
  • Erteilung von Auskünften aus Bebauungsplänen und dem Geoportal der Stadt Ulm
  • Beratungen bezüglich der Nutzung von Grundstücke gemäß den gesetzlichen Vorgaben
  • Erläuterung von Plänen und Satzungen im Zuge von Bebauungsplan- und Baugenehmigungsverfahren, insbesondere im Rahmen der Angrenzerbenachrichtigung, bei Bürgeranhörungen und öffentlichen Auslegungen
  • Abstimmung mit den zuständigen Stadtplaner*innen, Bauverständigen und Baurechtssachbearbeiter*innen

Steuerung und Qualitätskontrolle öffentlich-rechtlicher Verfahren:

  • Koordination und Durchführung der Bebauungsplanverfahren und anderen Satzungen wie Veränderungssperren, Sanierungssatzungen inklusive der erforderlichen Beteiligungen, Bekanntmachungen, Veröffentlichungen, und Auslegungen
  • Bebauungsplanarchivverwaltung/ elektronische Verfahrensabwicklung (Internetportale, Digitalisierung usw.)
  • Rechtliche Prüfung von Städtebaulichen Verträgen auf Plausibilität, Vertrags- und Bürgschaftsverwaltung

Änderungen des Aufgabengebiets bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • einen Abschluss als Bachelor of Arts - Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt*in oder vergleichbar z.B. Verwaltungsfachwirt*in
  • eine ausgeprägte Serviceorientierung und Freude am Umgang mit unterschiedlichen Anfragen, Persönlichkeiten und Anliegen
  • idealerweise Fach- und Rechtskenntnisse in den einschlägigen Bereichen des öffentlichen Bau- und Planungsrechts
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit, organisatorisches Geschick, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und sicheres sowie freundliches Auftreten
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken


Wir bieten:

  • eine gute Einarbeitung in ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten
  • ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot, bspw. für Studienabsolventen*innen die Möglichkeit, am städtischen Traineeprogramm teilzunehmen
  • ein bezuschusstes Deutschlandticket für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel
  • Dienstrad-Leasing, vergünstigte Eintrittskarten in städtischen Einrichtungen
  • Mittagstisch in ausgewählten Gastronomie- und Kantinenbetrieben gegen einen geringen Eigenanteil
  • und vieles mehr


Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Frau Banschbach, Abteilungsleitung, Tel.: 0731/161-6102, E-Mail: m.banschbach@ulm.de.


Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am Freitag 15.03.2024 statt.


Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 25.02.2024. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Weitere Infos:

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter www.karriere.ulm.de.


Kontakt

Bewerbungsbüro
Personal
0731/161-2199
Jetzt bewerben
Diesen Stellenangebot drucken
Stadt Ulm
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmen

Deine Vorteile

Tarifvertrag
Mitarbeiterrabatte
Fahrtkostenzuschuss
Betriebliche Altersvorsorge
Bruttoentgeltumwandlung
Sonderzahlungen
Vermögenswirksame Leistungen
Vorübergehende Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort
Ferienwohnung
Unterstützung beim Wiedereinstieg
Beurlaubungsmöglichkeit zur Kinderbetreuung oder Angehörigenpflege
Belegplätze für Kinderkrippe und Kindergarten
Essenszuschuss
Betriebsarzt
Sport- / Bewegungsangebote
Interne Sportgruppen
Ergonomie am Arbeitsplatz
Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
Impulsvorträge zu Gesundheitsthemen
Betriebliches Gesundheitsmanangement
Betriebliches Eingliederungsmanagement
Flexible Arbeitszeiten
Gleitzeit
Homeoffice
Teilzeit
Sabbatical
Jobsharing
Zusätzliche Urlaubstage
Moderner und sicherer Arbeitsplatz
Schnupperlehre
Internationales Arbeitsumfeld
Betriebsausflüge
Berufserkundungswochen
Regelmäßige Schulungen
Unterstützung Weiterbildung
Freistellungen für Weiterbildung
Personalentwicklungsprogramme
Sprachkurse
Training/Coaching am Arbeitsplatz