Projektmitarbeiter*in (m/w/d) Smart City Ulm in Ulm bei Stadt Ulm auf jobs-ulm.de Header Image Small
Stadt Ulm

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) Smart City Ulm

89073 Ulm
Befristeter Vertrag, Vollzeit
Vor 7 Tagen

Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiter*innen (m/w/d). Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.


Wir suchen für die Abteilung Digitale Agenda zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) Smart City Ulm

Vollzeit, befristet


Die Stelle ist befristet bis 31.12.2026.

Die Digitalisierung wird von der Ulmer Stadtverwaltung nicht nur als eine innerorganisatorische, sondern als ein explizit gesellschaftsübergreifendes Thema angesehen, deren Herausforderungen in gemeinschaftlichen Prozessen zwischen Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung aktiv angegangen, gestaltet und gelöst werden müssen. Im Rahmen des Förderprogramms "Smart Cities made in Germany" wird im Projekt Ulm4CleverCity eine integrierte Smart-City-Strategie umgesetzt. Dazu bauen wir für die Umsetzungsphase in der Abteilung Digitale Agenda ein neues Team auf, um in der Ulmer Stadtverwaltung und mit zahlreichen Partnern aus der Stadtgesellschaft Innovationsprojekte im Stadtraum zu verankern. Hierzu werden Lösungen in verschiedenen Themengebieten eingesetzt.

Das Projekt Ulm4CleverCity ist Teil der in neuen Abteilung Digitale Agenda im Bereich des Oberbürgermeisters.


Die Bezahlung erfolgt bis Entgeltgruppe 10 TVöD. Die Stelle befindet sich in der Bewertung.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen von Kooperationsverträgen und Aushandeln von Teilprojektbudgets mit den internen und externen Umsetzungspartnern
  • Briefing aller Partner (intern/extern) zu den Maßnahmen, Rahmenbedingungen, Voraussetzungen, Reporting
  • verantwortlich für das Implementieren und Einfordern des Reportings auf Basis der etablierten Vorlagen (monatliche Statusberichte, Quartalsberichte) bei allen Partnern
  • Koordination und Steuerung der Zusammenarbeit mit Projektpartnern innerhalb und außerhalb der städtischen Verwaltung
  • Koordinierung, Unterstützung bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Koordination von Ausschreibungen mit der Vergabestelle, Erstellung von (EVB-IT)-Verträgen, Angebotsbewertung und -prüfung sowie Mitentscheidung bei der Auswahl der Dienstleister im Smart City Projekt
  • Erarbeitung und Nachschärfen von Evaluationskriterien für die Umsetzungsbereiche mit den Partnern
  • Organisation, Steuerung der Verstetigung inklusive Evaluationskriterien für die Zeit nach Ende des Förderprojektes
  • Durchführung IT Projektmanagement von eigenständigen digitalen Teilprojekten der DA bzw. digitalen Umsetzungsinhalten anderer Beteiligter im Smart City Projektumfeld


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor oder FH-Diplom) oder vergleichbare Abschlüsse und/oder entsprechende Qualifikation in dem genannten Aufgabengebiet
  • fundierte Kenntnisse im Projektmanagement und -steuerung sowie in der Anwendung von agilen Projektmethoden ist von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich digitale Produktentwicklung und digitale Innovationen
  • Fähigkeit, technische Zusammenhänge und Notwendigkeiten möglichst einfach erklären und vermitteln zu können
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Kompetenz im Umgang mit unseren Projektpartnern und Projektgruppenmitgliedern
  • Kenntnisse in der Moderation von Gruppen und in der Bürgerbeteiligung
  • strukturiertes, analytische Arbeitsweise, selbständiges Arbeiten und sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Eigeninitiative, Zuverlässigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Kenntnisse in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • ausgeprägte Teamfähigkeit


Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit spannenden Themen und Platz für Eigeninitiative und Kreativität
  • eine dynamische Arbeitsatmosphäre – „Lab-Atmosphäre"
  • Freiräume, Ideen in einem motivierten Team umzusetzen
  • flexible Arbeitszeiten, flexibel nutzbare Arbeitsplätze und -räume
  • Einblick in andere Förderprojekte im Kontext nachhaltiger Stadtentwicklung
  • Freiwilligkeitsleistungen (ein vergünstigtes D-Ticket (Deutschlandticket) für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel, vergünstigtes Mittagessen, vergünstigte Eintrittskarten in städtische Einrichtungen
  • Mittagstisch in ausgewählten Gastronomie- und Kantinenbetrieben gegen einen geringen Eigenanteil
  • interessante und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • und vieles mehr


Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Frau Meigel, Tel.: 0731/161-1006, E-Mail: s.meigel@ulm.de.


Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in KW 23/24 statt.


Wir fördern die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter*innen (m/w/d). Daher wird bei dieser Ausschreibung zuerst ein internes Auswahlverfahren durchgeführt. Externe Bewerbungen werden erst nach erfolglosem Abschluss des internen Verfahrens berücksichtigt.


Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Unterlagen ausschließlich online über unser Bewerbungsportal bis zum 26.05.2024. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Weitere Infos:

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter www.karriere.ulm.de.


Kontakt

Bewerbungsbüro
Personal
0731/161-2199
Jetzt bewerben
Diesen Stellenangebot drucken
Stadt Ulm
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmen

Deine Vorteile

Tarifvertrag
Mitarbeiterrabatte
Fahrtkostenzuschuss
Betriebliche Altersvorsorge
Bruttoentgeltumwandlung
Sonderzahlungen
Vermögenswirksame Leistungen
Vorübergehende Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort
Ferienwohnung
Unterstützung beim Wiedereinstieg
Beurlaubungsmöglichkeit zur Kinderbetreuung oder Angehörigenpflege
Belegplätze für Kinderkrippe und Kindergarten
Essenszuschuss
Betriebsarzt
Sport- / Bewegungsangebote
Interne Sportgruppen
Ergonomie am Arbeitsplatz
Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
Impulsvorträge zu Gesundheitsthemen
Betriebliches Gesundheitsmanangement
Betriebliches Eingliederungsmanagement
Flexible Arbeitszeiten
Gleitzeit
Homeoffice
Teilzeit
Sabbatical
Jobsharing
Zusätzliche Urlaubstage
Moderner und sicherer Arbeitsplatz
Schnupperlehre
Internationales Arbeitsumfeld
Betriebsausflüge
Berufserkundungswochen
Regelmäßige Schulungen
Unterstützung Weiterbildung
Freistellungen für Weiterbildung
Personalentwicklungsprogramme
Sprachkurse
Training/Coaching am Arbeitsplatz