Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
tempoZeitarbeit GmbH Interflex Medizintechnik GmbH Kässbohrer Geländefahrzeug AG Stadt Ulm horaios GmbH ProLux-Systemtechnik GmbH & Co. ska GmbH nelo digitalagentur GmbH & Co KG DACHSER SE,  Logistikzentrum Ulm DECATHLON Sportartikel GmbH & Co. KG - Filiale Ulm Beurer GmbH
  Login: Benutzer Passwort
Logindaten vergessen Registrieren  
Newsletter abonnieren

Firmen-News

Optimale Prozesse dank innovativem Testequipment

Lackinspektionssystem

(v.l.) Sebastian Glitsch (ANS answer elektronik) und Helmut Öttl (Rehm) bei der Lotpasteninspektion mit dem TROI-7700H

 

Rehm erweitert den Maschinenpark im Technology Center um neue Pasten- und Lackinspektionssysteme

Die Verarbeitung der Leiterplatte nimmt unmittelbar Einfluss auf die Produktqualität. Vor allem der Zuverlässigkeit der Produktions-prozesse kommt große Bedeutung zu. Um die Qualität direkt nach dem Druck- oder Lackierprozess noch besser überprüfen zu können, sind im Technology Center bei Rehm in Blaubeuren ab sofort zwei neue Inspektionssysteme der TROI-Serie von Pemtron im Einsatz. In Deutschland werden die Anlagen des koreanischen Herstellers über die Firma ANS answer elektronik vertrieben, die bereits auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Rehm Thermal Systems zurückblickt.

 

„Unser Anspruch ist es nicht nur, hochwertiges Equipment für das Prüfen und Testen von elektronischen Baugruppen zur Verfügung zu stellen, sondern unsere Kunden auch in der Prozessverbesserung zu unterstützen. Ein einwandfreier Pastendruck beim Löten, bzw. ein präziser Lackauftrag beim Conformal Coating ist die Basis für alle weiteren Prozessschritte, vor allem in Hinblick auf die zunehmende Miniaturisierung der Bauelemente. Die neuen Pasten- und Lackinspektionssysteme der TROI-Serie ergänzen unseren Maschinenpark optimal und sorgen für beste Analyseergebnisse“, erklärt Helmut Öttl, Leiter Prozessentwicklung/Applikation bei Rehm.

 

Das 3D-SPI-System verfügt über ein Patent zur gemeinsamen und/oder getrennten Nutzung von 2D und 3D Bildaufnahmen. Dies gewährleistet höchste Genauigkeit bei gleichzeitig hoher Geschwindigkeit. Herausragend ist, dass die Systeme, im Gegensatz zu anderen Herstellern, mit der Messung bei Null beginnen. Ein gewöhnliches 3D Solder Paste Inspection System generiert ein Drahtgittermodell um den Pastenauftrag darzustellen. Pemtron hingegen hat einen patentierten, erweiterten „Color Mapping Algorithmus“ entwickelt, der ein grafisches „Live-Farbbild“ des Pastenauftrags erzeugt. Die 3D Projektion basiert auf der Moiré Technologie, erfolgt von zwei Seiten und bestimmt die gesamte Höhe der Paste ohne Schattenbildung.

Das Conformal Coating Inspektionssystem verfügt neben der RGB- auch über eine UV-Beleuchtung. Mittels eines Gut-Schlecht-Vergleichs wird die Beschichtung beurteilt. Nicht zu inspizierende Bereiche können sehr einfach ausgenommen werden. Einzigartig ist die automatische Schichtdickenmessung in diesem System. Hier kann der Lackauftrag an verschiedenen Positionen auf der Leiterplatte mittels Höhensensor geprüft werden.

Lackinspektionssystem

© Rehm Group

 

Lotpasteninspektionssystem TROI-7700H

„Der Anwender kann die Systeme gleichzeitig als eine Art Mikroskop nutzen und erkennt zum Beispiel, ob zu viel, zu wenig oder kein Material aufgetragen wurde und Brücken, ein verformter Auftrag oder eine Material-Fehlplatzierung vorliegen. Auch die Programmierung ist bei beiden Systemen sehr einfach und in kürzester Zeit durchführbar. Pseudofehler werden auf ein absolutes Minimum reduziert und nur einwandfreie Baugruppen weiter prozessiert“, sagt Hans-Jürgen Lütter, Geschäftsführer von ANS answer elektronik. Eine umfangreiche SPC-Software rundet die Systeme ab. Die Anlagen ermöglichen ein Inspizieren auf höchstem Niveau und sorgen für eine wesentlich bessere technische Aussagekraft sowie Qualitätsbewertung.

 

 

Über ANS answer elektronik

ANS wurde 1994 gegründet und blickt auf eine nunmehr 23-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Die Firma unterhält den exklusiven Vertrieb von SMD-Bestückungssystemen sowie den Service und die Ersatzteilversorgung für namhafte Hersteller in Deutschland und in benachbarten europäischen Ländern. Darüber hinaus bietet ANS jahrelange Erfahrung und spezialisiertes Wissen bei der Planung und Realisierung von kompletten SMD-Bestückungslinien und versteht sich als verantwortlicher Lieferant bei Systemlösungen zum Einsatz von Bestückungsautomationen und nachfolgenden Schritten wie AOI und AXI.

 

Über Rehm Thermal Systems

Die Firma Rehm zählt als Spezialist im Bereich thermische Systemlösungen für die Elektronik- und Photovoltaikindustrie zu den Technologie- und Innovationsführern in der modernen und wirtschaftlichen Fertigung elektronischer Baugruppen. Als global agierender Hersteller von Reflow-Lötsystemen mit Konvektion, Kondensation oder Vakuum, Trocknungs- und Beschichtungsanlagen, Funktionstestsystemen, Equipment für die Metallisierung von Solarzellen sowie zahlreichen kundenspezifischen Sonderanlagen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung innovative Fertigungslösungen, die Standards setzen.

 

 

http://www.rehm-group.com

 

 

 

26. April 2017

Diesen Artikel kommentieren

Benutzername


Passwort


 
Unsere Netzwerkpartner Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm Ulmer City Marketing eV Karrieretag Familienunternehmen Team-ulm Buchhandlung Hugendubel Kreissparkasse Biberach ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaf IHK-Ulm-Ausbildungsatlas Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz