Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
Julius Gaiser GmbH & Co.KG SchapfenMühle GmbH & Co.KG TQU GROUP imp GmbH Spherea GmbH DIS Deutscher Industrie Service AG, Ulm Daimler TSS GmbH Reichmann & Sohn GmbH Metzner Maschinenbau GmbH Stadt Ulm Cteam Consulting & Anlagenbau GmbH
  Login: Benutzer Passwort
Logindaten vergessen Registrieren  
Newsletter abonnieren

Firmen-News

Nachhaltig und zuverlässig ohne Kompromisse: KAMAG stellt E-Catering Wiesel vor

Sonderfahrzeug Catering

Kommt hoch hinaus: Das KAMAG E-Catering Wiesel, hier auf sechs Metern Höhe, ist für die Beladung beinahe aller Flugzeugtypen geeignet.

 

  • TII Group meldet sich mit dem KAMAG E-Catering Wiesel auf dem Flugfeld zurück
  • Das KAMAG E-Catering Wiesel ermöglicht das schnelle und sichere Be- und Entladen aller zivilen Flugzeugtypen (außer A380)
  • Emissionsfrei elektrisch angetrieben, leise und drehmomentstark ist das KAMAG

E-Catering Wiesel die nachhaltige und zuverlässige nächste Fahrzeuggeneration

 

Das KAMAG E-Catering Wiesel wurde in enger Zusammenarbeit mit Flughafenbetreibern und Servicewerkstätten entwickelt und besticht im Einsatz durch absolute Zuverlässigkeit, Emissionsfreiheit und praxisorientiertes Design. Die Kabine bietet zwei Sitzplätze mit optimaler Ergonomie und niedrigem Einstieg, ist auf Rundumsicht optimiert und mit einem Glasdach ausgestattet. Das Fahrerhaus ist, um eine Übergabe auf Bodenniveau zu ermöglichen, verschiebbar gelagert und macht bei Bedarf Platz für die Übergabeplattform.

„Das KAMAG E-Catering Wiesel ist konsequent auf Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit optimiert“ sagt Helmut Maier, verantwortlich für den Bereich Flugfeld bei der TII Sales. „Der durchzugsstarke emissionsfreie Motor macht das Fahrzeug angenehm im Handling und gleichzeitig gewinnen wir beim Bremsen bis zu 30 Prozent Energie zurück“ fügt Maier hinzu.

Die Vollluftfederung sorgt beim KAMAG E-Catering Wiesel nicht nur für eine niedrige Übergabehöhe im abgesenkten Zustand bei, sondern garantiert auch einen ladungsschonenden Transport und einen geringen Verschleiß aller Fahrzeugteile. Eine konsequente Modulbauweise sorgt darüber hinaus für einen schnellen Tausch kompletter Funktionseinheiten, so dass Ausfallzeiten minimiert werden. Extrem niedrige Energieverluste bei der Übergabe durch die nur 1,20m breite Übergabeluke tragen weiter zum nachhaltigen Einsatzprofil des KAMAG E-Catering Wiesel bei.

 

www.tii-group.com

 

 

 

27. November 2017

Diesen Artikel kommentieren

Benutzername


Passwort


 
Unsere Netzwerkpartner Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm Ulmer City Marketing eV Karrieretag Familienunternehmen Hochschule Neu-Ulm Buchhandlung Hugendubel Kreissparkasse Biberach ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaf IHK-Ulm-Ausbildungsatlas Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz