Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
Naturspeicher GmbH Reichmann & Sohn GmbH WEH GmbH Verbindungstechnik TRANSPOREON GmbH Solidpro GmbH ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG Britax Childcare -  BRITAX Römer Kindersicherheit GmbH Cortex Media GmbH Beurer GmbH Magirus GmbH ska GmbH
  Login: Benutzer Passwort
Logindaten vergessen Registrieren  
Newsletter abonnieren

Firmen-News

Langjährige Rektorin übergibt erfolgreiche Hochschule

Verabschiedung Rektorin Sander

2. Reihe links: Prof. Dr. Jörg von Garrel, (Prorektor für Forschung); 1. Reihe v.l.: Prof. Dr. Christof Hettich (Vorstandsvorsitzender der SRH Holding), Prof. Dr. Julia Sander (scheidende Rektorin und Geschäftsführerin), Markus Schafft (Bürgermeister Riedlingen), Prof. Dr. Joachim Merk (Prorektor für Lehre), Stefanie Bürkle (Landrätin Landkreis Sigmaringen)

Prof. Dr. Julia Sander widmet sich nach fünfzehnjähriger eindrucksvoller Tätigkeit an der SRH Fernhochschule ab 2016 einer neuen beruflichen Herausforderung. Am vergangenen Dienstag fand in feierlichem Rahmen ihre Verabschiedung im Rathaus Riedlingen statt.

 

Riedlingen 10. Dezember 2015

Ob Prof. Dr. Christof Hettich, Landrat Dr. Heiko Schmid, der stellvertretende Vorsitzende des Hochschulrates Werner Blank, Martin Ulber, Bürgermeister Markus Schafft oder Prof. Dr. Joachim Merk, die Redner waren einhellig voll des Lobes für die scheidende Rektorin Prof. Dr. Julia Sander.

 

Viele Jahre engagierte sich Julia Sander für die SRH Fernhochschule, zunächst als Professorin, seit 2002 als Rektorin und ab 2008 zusätzlich als Geschäftsführerin. Zum Januar 2016 folgt sie nun dem Ruf auf einen Vorstandsposten außerhalb des SRH Unternehmens. Während ihres Wirkens hat sie die äußerst positive Entwicklung der SRH Fernhochschule maßgeblich geprägt und vorangebracht. „Frau Sander erkannte eine Hochschule mit großem Potenzial, die den besonderen Bildungsbedürfnissen Tausender berufstätiger Menschen jeden Alters entsprechen konnte. Menschen, die sich wünschten, neben ihren beruflichen oder sportlichen sowie familiären Verpflichtungen eine Hochschulausbildung zu absolvieren“, rühmte Prof. Dr. Joachim Merk, Prorektor für Lehre, ihre Weitsicht. Denn aus einer kleinen defizitären Hochschule in der Provinz, wurde eine erfolgreiche Fernhochschule mit internationaler Reputation. „A great place to study“, wie Studierendenvertreter des Senats Martin Ulber die heutige Hochschule in seiner Rede nannte.

 

Seit der Gründung der Hochschule hat sich die Studierendenzahl von 180 auf 3.100 mehr als versiebzehnfacht. 2005 wurde sie als erste Fernhochschule durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert und 2010 mit der Höchstdauer von zehn Jahren reakkreditiert. Mit bundesweit zwölf Studienzentren und 18 Studiengängen ist die Mobile University heute wirtschaftlich äußerst erfolgreich. Und mit voraussichtlich 11 Mio. Euro Umsatz bei beachtlicher Rendite schreibe die Hochschule 2015 das wirtschaftlich erfolgreichste Jahr in ihrer Geschichte, wie Prof. Sander in ihrer Dankesrede stolz verriet. „Gemeinsam haben wir ein Märchen wahrgemacht“, so Sander, das vor allem der SRH zu verdanken sei, die sich mit der Übernahme der Trägerschaft der Hochschule 2001 – wie diese selbst – als Pionier verstanden habe.

 

Dass der Weggang von Julia Sander kein einfacher ist, betonte Prof. Dr. Christof Hettich, Vorstandsvorsitzender der SRH Holding: „Wir lassen Sie ungern ziehen! Und wir sind traurig, weil wir eine herausragende Rektorin und Geschäftsführerin und eine geschätzte Kollegin verlieren.“ Doch Prof. Dr. Joachim Merk, der als Prorektor für Lehre gemeinsam mit dem Prorektor für Forschung Prof. Dr. Jörg von Garrel als Leitung für Kontinuität in der Übergangsphase sorgt, blickt gerade aufgrund der Arbeit von Julia Sander positiv in die Zukunft der Hochschule: „Wenn wir, die Mitarbeiter der SRH Fernhochschule Riedlingen, in den kommenden Jahren sowohl das Fundament als auch den Horizont haben, um unsere Hochschule weiter erfolgreich wachsen zu lassen, dann wird das zu einem großen Teil daran liegen, dass wir uns dabei stets auf Sie und auf Ihre Arbeit stützen können.“ Und auch Julia Sander prognostiziert der Mobile University eine positive Zukunft. „Wenn ich mir jetzt ansehe, wo wir stehen, so weiß ich, dass diese Hochschule noch sehr viel mehr erreichen kann. Mein wahr gewordenes Märchen ist erst der Anfang einer wunderbaren Erfolgsgeschichte.“

 

Zur großen Überraschung und als wertschätzende Geste für viele gemeinsame Projekte zwischen Hochschule und Stadt überreichte der Gastgeber Bürgermeister Markus Schafft Julia Sander abschließend die Bürgerurkunde der Stadt Riedlingen für ihre Verdienste und Leistungen für die SRH Fernhochschule Riedlingen und somit auch für die Stadt selbst.

 

 

 

www.fh-riedlingen.de

 

 

 

11. Dezember 2015

Diesen Artikel kommentieren

Benutzername


Passwort


 
Unsere Netzwerkpartner Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm KSM Verlag Karrieretag Familienunternehmen Team-ulm Buchhandlung Hugendubel Kreissparkasse Biberach Innovationsregion Ulm IHK-Ulm-Ausbildungsatlas Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz