Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
ACD Elektronik GmbH JOBS-ULM.de - SMK Süddeutsche Medien KG Lidl Vertriebs- GmbH & Co. KG AMA Instruments GmbH AOK - Die Gesundheitskasse       Ulm-Biberach Kamag Transporttechnik GmbH & Co. KG Karl Miller GmbH & Co. KG FEINGUSS BLANK GmbH PROFECT GmbH Settele Schwäbische Spezialitäten & Feinkost GmbH sudhoff technik GmbH
  Login: Benutzer Passwort
Logindaten vergessen Registrieren  
Newsletter abonnieren

Arbeitswelt - Ausbildung - Orientierung

Bilder im Internet – Eine kurze Reise durchs Urheberrecht

Mitarbeiter kommt zur Arbeit

Bild veröffentlichen – Darf man oder darf man nicht?

 

Bilder im Internet – Eine kurze Reise durchs Urheberrecht      

Egal ob als Arbeitnehmer, Arbeitgeber oder Bewerber – regelmäßig ist Bildmaterial gefragt. Für die Firmenseite oder für den Social Media Auftritt. Oder für die Bewerbungsunterlagen.

Bildmaterial gibt es im Internet in Hülle und Fülle. Was viele nicht wissen: All dieses Bildmaterial unterliegt gleich mehreren rechtlichen Beschränkungen. Wofür man es nutzen oder eben nicht nutzen darf, ist sehr unterschiedlich.

Urheberrecht: Der Fotograf hat grundsätzlich das Urheberecht an seinem Bild und nur er darf es nutzen. Er verkauft normalerweise nicht alle Rechte an seinem Foto, sondern nur gewisse Nutzungsrechte am Bild. Wahlweise für immer oder begrenzt auf einen bestimmten Zeitraum.

(Hier lauert die erste Tücke: Wer ein Bild kauft und auf seine Homepage setzt, muss es rechtzeitig wieder entfernen. Sonst drohen Abmahngebühren in vierstelliger Höhe. Sicherer ist es, nur Bilder mit zeitlich unbegrenzter Nutzung einzusetzen.)

Verwertungsrecht: Viele Fotografen veröffentlichen in Bilddatenbanken und räumen kostenfrei eine weitgehende Nutzung ihrer Bilder ein. Jedoch häufig nicht zur kommerziellen Nutzung, sondern nur zu „redaktionellen“ Zwecken. Hier liegt der Hase im Pfeffer. Denn eine kommerzielle Nutzung ist nahezu alles, was nicht rein privat und kostenfrei ist. Der Newsletter für die Firma genauso wie ein Plakat für einen Diavortrag oder den Weihnachtsmarkt. Oder etwa das Cover für eine selbstproduzierte CD.

Copyright: Selbst, wenn man ein Bildrecht kauft, muss im Normalfall an irgendeiner Stelle ein Copyright Vermerk auf das Endprodukt. Wer z.B. Weihnachtskarten drucken lässt, muss auf der Rückseite normalerweise den Fotografen nennen.

Bildnisrecht: Der schwierigste Fall sind Bilder, auf denen Personen erkennbar abgebildet sind. An diesen Bildern hat nicht nur der Fotograf Rechte, sondern auch die abgebildete Person. In Deutschland gilt „Das Recht am eigenen Bild“, sprich keiner darf das Bild von jemand anderem ohne schriftliche Genehmigung veröffentlichen. (Bis auf wenige Ausnahmen. Wie z.B. Pressefotos von einer Demonstration.) Auf Social Media Seiten wird insofern täglich geltendes Recht gebrochen.

Social Media Sites & Bilder
Da Social Media das Teilen von Bildern zum Kern haben, ist die Social Media Verwendung bei einigen Bildanbietern wie z.B. fotolia.de von vornherein ausgeschlossen – also aufgepasst. (facebook etwa räumt sich ein, sämtliche geposteten Bilder uneingeschränkt zu sammeln, zu nutzen und weiter zu verwerten. Prinzipiell hat facebook also das Recht, gepostete Urlaubsbilder z.B. als Kalenderfotos zu verkaufen.)

Was kann man tun?
Jeder Bildanbieter hat seine eigenen, sehr unterschiedlichen Nutzungsbedingungen. Die gilt es genau zu lesen, damit es nicht teuer wird. Im Zweifelsfall ist man mit eigenen Fotos auf der sicheren Seite. Wenn man von den abgebildeten Personen eine Einverständniserklärung vorliegen hat, dass das Foto genutzt werden darf.
Viel Spaß beim Fotografieren!

 

 

 

 

Weitere Infos auf
https://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild

www.fotolia.com

www.pixelio.de

 

 

25. Januar 2016

Diesen Artikel kommentieren

Benutzername


Passwort


 
Unsere Netzwerkpartner Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm Kinderpark Ulm Karrieretag Familienunternehmen Hochschule Biberach Buchhandlung Hugendubel Kreissparkasse Biberach ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaf IHK-Ulm-Ausbildungsatlas Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz