Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
ASYS Group / ASYS Automatisierungssysteme GmbH PNM Personal nach Mass ScanPlus GmbH EBERHARDT - Jakob EBERHARDT GmbH & Co. KG FRITZ & MACZIOL Nieberle  Fahrenkamp  Sandberg Steuerberater Rechtsanwalt KIRU Kommunale Informationsverarbeitung Reutlingen-Ulm Zweckverband Husqvarna Group AVENTUS Immobilien GmbH GUARDUS Solutions AG VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH
  Login: Benutzer Passwort
Logindaten vergessen Registrieren  
Newsletter abonnieren

Firmen-News

ALE bewegt 4.140 Tonnen auf SCHEUERLE SPMT

Transport Förderplattform

Ein Stützelement der Förderplattform auf SCHEUERLE SPMT. Bei Ladungen mit hohen Schwerpunkten spielen SPMTs der TII Group ihre Stärke voll aus und sorgen mit einer präzisen elektronischen Steuerung für Sicherheit.

Beim Ausbau der Infrastruktur des Cygnus-Gasfeldes in der Nordsee hat sich ALE, UK, wieder auf SPMT von SCHEUERLE verlassen. Auf 168 Achslinien SPMT im offenen Verbund wurden ein 4.140 Tonnen schweres Segment einer Förderplattform sowie insgesamt vier Stützelemente mit Stückgewichten zwischen 1.180 und 2.125 Tonnen transportiert.

Das Cygnus-Gasfeld soll bereits 2016 fünf Prozent der britischen Gasproduktion ausmachen und 1,5 Millionen Haushalte mit Energie versorgen. Verzögerungen bei Projekten dieser Dimension sind äußerst kostspielig, weswegen sich der Betreiber GDF SUEZ E&P UK für die Erfahrung und das Transportequipment von ALE entschied. Dank beider Faktoren verlief auch der Transport aller fünf Bauteile reibungslos, obwohl auf der Fahrstrecke unter anderem ein abfallender Bereich mit drei Prozent Gefälle quer zur Fahrtrichtung zu überwinden war. Am Kai angekommen wurden die Bauteile auf die bereitstehende Barge verladen und an ihren Bestimmungsort in der südlichen Nordsee verbracht.

Über SPMTs der TII Group
1983 entwickelte SCHEUERLE ein Fahrzeug, das die Schwertransportszene grundlegend revolutionieren sollte. Der SPMT (Self-Propelled Modular Transporter im Containermaß) hielt Einzug in die Branche und veränderte mehr als nur die Art und Weise, wie Lasten transportiert werden. Die Produktionskonzepte des modularen Baus von Industrie-, Förderanlagen oder Infrastrukturprojekten konnten zukunftsweisend neu aufgestellt werden. Heute erreichen Module Gewichte von bis zu 15.000 Tonnen, der Weg nach oben ist offen. Handhabbar werden sie durch den Einsatz von SPMTs. Die TII Group, zu der SCHEUERLE, NICOLAS und KAMAG und die TII Energy gehören, ist bei der Herstellung selbst angetriebener Modulfahrzeuge weltweit führend. 70 Prozent aller Transporte über 3.000 Tonnen sowie 90 Prozent aller Transporte über 5.000 Tonnen werden auf SPMTs der TII Group durchgeführt. Kunden der TII Group profitieren von der unerreichten weltweiten Abdeckung mit SPMT-Fahrzeugen. Betreiber können, aufgrund der weltweit verfügbaren Fahrzeugflotten, nach Bedarf zusätzliche Achslinien anmieten (cross hire rental) und so flexibel Projekte bewältigen. Auch dann, wenn dafür mehr Achslinien benötigt werden, als im eigenen Fuhrpark vorhanden sind. Das ermöglicht die Abwicklung profitabler Projekte und gibt Kunden der TII Group einen Vorsprung in punkto Flexibilität und Planungssicherheit gegenüber dem Wettbewerb. SPMTs der TII Group sind über alle Generationen hinweg kuppelbar und können auf Container Flat Racks verladen und so leicht transportiert werden. Kontinuierliche technische Weiterentwicklungen und Innovationen, wie z.B. den SPMT Widening Solutions oder dem SPMT F mit erhöhter Endgeschwindigkeit sichern höchstes technisches Niveau der Qualitätsfahrzeuge.

Informationen zu ALE

ALE wurde 1983 von Roger Harries gegründet und bietet auf jeden Kunden individuell zugeschnittene vollumfängliche Leistungen für jeden Bereich von Management, Transport und Aufbau schwerer, nicht aufteilbarer Lasten, einschließlich von Heben, Transport, Aufbau, Ballastbeladung, Aufbocken und Wiegen. ALE bietet strategische Schwerlastdienstleistungen für viele verschiedene Branchen, einschließlich Tiefbau, Öl- und Gas, Energie, Atomenergie, Offshore, erneuerbare Energien, Petrochemie, Häfen, Marine, Mineralien und Metalle sowie Bergbau. Der Sitz von ALE ist im Vereinigten Königreich und es gibt mehr als 30 Geschäftsstellen in Europa, Fernost, Afrika, Amerika, Südamerika, Nahost und Australien. Das Unternehmen entspricht vollständig den internationalen Sicherheits- und Exzellenznormen, einschließlich Qualitätsnorm ISO 9001:2008, Umweltnorm ISO 14001:2004, und der Gesundheits- und Sicherheitsnorm OHSAS 18001:2007. ALE ist auch eingetragen und qualifiziert in den Systemen Achilles Norway und Link-up und ist sowohl Mitglied im British Safety Council als auch der British Standards Institution. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Ale unter www.ale-heavylift.com.

 

 

http://www.tii-group.com

 

 

22. Dezember 2015

Diesen Artikel kommentieren

Benutzername


Passwort


 
Unsere Netzwerkpartner Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm KSM Verlag Karrieretag Familienunternehmen Duale Hochschule Baden-Württemberg Heide Agentur für Arbeit Ulm Kreissparkasse Biberach Innovationsregion Ulm IHK-Ulm-Ausbildungsatlas Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz